Jugend bei ihrer Landesmeisterschaft

Mit einem kleinen Starterfeld von lediglich 4 Turnerinnen nahm der TuS am Jahreshöhepunkt in Falkensee teil. Ein Podestplatz konnte nicht erturnt werden. Drei Turnerinnen starteten in der LK 3, Victoria in der LK4.

Angie Herold hatte von den drei TuS-Turnerinnen in der LK 3 die größte Erfolgsaussicht. Auf Grund ihrer guten Trainingsarbeit konnte sie die vier Übungen gewohnt sicher präsentieren und am Boden sogar 12,5 Punkte erturnen. Leider belegte sie mit 1,5 Punkten Rückstand am Ende nur den undankbaren vierten Platz. Alexa Rehfeld war um Anschluss an die Landesspitze bemüht. Sie erturnte am Stufenbarren und am Boden (12,90 Punkte) die jeweils drittbeste Kür. Mit Platz 6 gelang ihr zumindest ein Achtungserfolg nachdem die Balkenkür zu schwach ausfiel. Sichtlich enttäuscht schnitt Mary-Jane Skopiak ab. Mit einer hohen Bewertung am Boden gelang ihr ein perfekter Wettkampfstart. Doch die 9,95 am Balken warf sie auf Platz 8 unter 18 Turnerinnen zurück. Alle drei zeigten sich in guter Verfassung und lassen so auf eine starke Mannschaft hoffen
Victoria Boguszewicz stellte sich nach längerer Verletzungspause erstmals einer Landesmeisterschaft. Sie konnte nur am Boden an die alte Leistungsstärke anknüpfen und turnte sich auf Platz 22 bei 28 Starterinnen.


Permalink tusff am 23. Mai 2017 - 09:00 Uhr     0 Kommentare   Drucken News ausdrucken    

Zahlreiche Erfolge in Strausberg

Bei der Bezirksmeisterschaft für Kinder konnten sich 21 Turnerinnen und Turner für die Landesmeisterschaft qualifizieren. Mit vier Siegen sowie je fünf Zweiten und Dritten Plätzen erturnte sich der Nachwuchs des TuS viele Podiumsplätze.

BM1

Zwei Tage waren nötig, um die Sieger im Kaderbereich sowie bei den Kür- und Pflichtübungen zu ermitteln. Die Turnerinnen der Kürklassen zeigten bereits sehr individuelle Übungen, was die Bewertung nicht gerade beschleunigt. In der schwierigen LK2 konnte sich Joelle durchsetzen und den 1. Platz im Mehrkampf erturnen. In der mittleren LK3 turnte sich Julia auf den 2. Platz, weil sie gleich dreimal den Balken unfreiwillig verließ! In der Einsteigerklasse LK4 bis 11 Jahre verpasste Diana den Sieg nur um 0,2 Punkte. Sie wurde hervorragende 2. Luise wurde im gleichen Wettbewerb Sechste, was sie ebenfalls zur Landesmeisterschaft qualifizierte. Diese verpassten Kimberly mit Platz 7 und Anne als Achte denkbar knapp. In der LK4 ab 11 Jahre zeigte sich Daria an allen Geräten verbessert ... weiterlesen


Permalink tusff am 1. Mai 2017 - 20:48 Uhr     0 Kommentare   Drucken News ausdrucken    

Seniorenlandesmeisterschaft

Lediglich zwei Senioren des TuS nahmen an der Bestenermittlung in Berlin teil. Sie qualifizierten sich für die Deutsche Meisterschaft im Rahmen des IDTF in Berlin.

LMS Axel

Die gemeinsam mit dem BTB ausgetragene Meisterschaft litt auch diesmal unter Teilnehmenschwund. Lediglich zwei dutzend Turner hatten sich in den Ferien eingefunden. So konnte jeder Teilnehmer ohne großen Konkurrenzdruck auftreten.
Einen Titel in der AK 55 konnte Axel Bialas erturnen, wenn er auch mit sich selbst nicht ganz zufrieden war. Cordula Kusnick musste sich der Eisenhüttenstadter Übermacht beugen und sich mit Platz 3 zufrieden geben.
Sie haben beste Chancen auf einen der begehrten Turnfesttitel.


Permalink tusff am 26. April 2017 - 09:16 Uhr     0 Kommentare   Drucken News ausdrucken    

Turnertreff mit großem Andrang

Zum 41. Mal zeigten Turner aus der gesamten Republik im Alter von 16 bis 84 Jahren, welch hohe Leistungsvermögen in ihnen steckt. Der TuS war mit allen 7 Seniorenturnern vertreten. Nicht nur dadurch wurde der Wettkampf eine Mammutveranstaltung mit einer Rekorddauer von über 4 Stunden.

EB Antreten

Zwar wurde pünktlich eröffnet, doch die großen Riegen forderten mehr Zeit als üblich, um jede Übung angemessen zu bewerten.
Nach vielen Pausen (es gab auch Pausengeräte) und langem Warten, das mit Gesprächen gefüllt wurde, standen die Sieger schließlich fest.
Ulla konnte ihre AK 60 souverän gewinnen, obwohl sie unerwartet ein Gerät zusätzlich turnen musste. Cordula, Axel und Renate belegten Platz 2 und verpassten so den begehrten Präsentkorb mit Eberswalder Produkten.
Die weiteren Ergebnisse stehen noch nicht fest.

Schlagwörter: Pokalwettkampf Senioren

Permalink tusff am 8. April 2017 - 20:42 Uhr     0 Kommentare   Drucken News ausdrucken    

Große Herausforderung gemeistert

Die leistungsorientierten Turner des TuS nahmen auch am zweiten Teil der Frühjahrsvergleiche aller Kader des Landes in Cottbus teil. Hier konnten sie selbst erfahren, wie weit ihre turnerischen Fähigkeiten den Leistungsanforderungen genügen.

Pdm AK 7Team mit Trainerinnen

Im großen AK 7-Feld der 41 Turner hatten auch Lenny, Levi Joe, Devin, Lennox, Tim und Leo die Aufgabe an 15 Stationen möglichst oft 5 Punkte zu erreichen. Das Spektrum umfasste alle 6 Turngeräte sowie das Trampolin. Um erfolgreich zu sein, mussten die Nachwuchsturner konzentriert turnen. Die maximalen Punkte vergaben die Kampfrichter allerdings äußerst selten. Das Gegenteil: Eine "Null" für eine nicht gelungenes Element galt es durch Willen und Anstrengung zu verhindern. Dies gelang nur Devin und Levi Joe. Sie wurden schließlich 8. und 10. Trotz einer "Null" turnte sich Lenny mit sauberen Übungen auf den 7. Platz und wurde bester TuS-Turner. Ein besonderes Lob erhielt ... weiterlesen


Permalink tusff am 21. März 2017 - 10:01 Uhr     0 Kommentare   Drucken News ausdrucken