Große Herausforderung gemeistert

Die Kaderturner des TuS nahmen auch am zweiten Teil der Frühjahrsvergleiche in Cottbus teil. Hier konnten sie selbst erfahren, wie weit ihre turnerischen Fähigkeiten den Leistungsanforderungen genügen.

Pdm AK 7Team mit Trainerinnen

Im großen AK 7-Feld der 41 Turner hatten auch Lenny, Levi Joe, Devin, Tim und Leo die Aufgabe an 15 Stationen möglichst oft 5 Punkte zu erreichen. Das Spektrum umfasste alle 6 Turngeräte sowie das Trampolin. Um erfolgreich zu sein, mussten die Nachwuchsturner konzentriert turnen. Die maximalen Punkte vergaben die Kampfrichter allerdings äußerst selten. Das Gegenteil: Eine "Null" für eine nicht gelungenes Element galt es durch Willen und Anstrengung zu verhindern. Dies gelang allein Devin und Levi Joe. Sie wurden schließlich 8. und 10. Trotz einer "Null" turnte sich Lenny mit sauberen Übungen auf den 7. Platz und wurde bester Tus-Turner. Ein besonderes Lob erhielt ... weiterlesen


Permalink tusff am 21. März 2017 - 10:01 Uhr     0 Kommentare   Drucken News ausdrucken    

Gelungene Sichtung

LM Kinder LK alle

Strahlende Trainerinnen konnte man am letzten Sonnabend in der Vereinshalle sehen. Dazu hatten sie allen Grund: Alle sich vorturnende Jungen wurden für das weitere leistungsorientierte Turnen angenommen. Damit hat der nächste Kaderjahrgang im Verein eine gesichere Zukunft.
Auch weiterhin können sich Jungen im Vorschulalter beim Verein für ein Probetraining melden. Die Trainingszeiten sind hier auf der Seite links oben einsehbar.

Schlagwörter: info

Permalink tusff am 16. März 2017 - 19:49 Uhr     0 Kommentare   Drucken News ausdrucken    

Geglückter Wettkampfstart

Bereits zum 21. Mal fand das Spremberger Seniorenturnen statt. Bestens vorbereitet zeigte sich die vereinseigene Halle als die vielen angereisten Wettkämpfer sie betraten. Gerade hatte Dietmar Taubert, Vorsitzender der SG Einheit, den Kampfrichterlehrgang beendet, als die ersten Turner zur Erwärmung eintrafen. Der TuS hatte seine komplette Seniorenriege gemeldet, so dass ein ereignisreicher Abend bevorstand.

Spremberg

Bereits ab 10 Uhr hatten Ulla, Veit und Steffen am Kari-Lehrgang männlich teilgenommen, der wieder sehr informativ war.
Nach einer kurzen Verschnaufpause starteten sie sowie Ute, Cordula und Axel in den abendlichen Wettkampf. Sehr traditionell gestaltete sich die Eröffnung durch Thomas, den Abteilungsleiter Turnen. Im anschließenden Dreikampf gelang den Frankfurtern unter den beengten Bedingungen eigentlich alles, von Kleinigkeiten abgesehen.
Cordula, Ute und Axel konnten ihre AK 50 bzw. 55 mit tollen Übungen gewinnen. Veit und Steffen belegten in der AK 50 Platz 2 und 3.
So konnten die Senioren drei Siege, einen zweiten und dritten Platz feiern, was intensiv getan wurde.
Ulla laborierte noch an einer Skiverletzung und übernahm so das schwere Kampfrichteramt bei den Frauen.
Die Fotos steuerte Antje Noack bei, wofür hiermit ausdrücklich gedankt wird.

Schlagwörter: Senioren Wettkampf

Permalink tusff am 7. März 2017 - 17:18 Uhr     0 Kommentare   Drucken News ausdrucken    

Glückwunsch zum Trainerschein

BM Kinder Cordula und Kirstin

Der Verein freut sich über die bestandene Ausbildung zum Trainer B Turnen, die die Geschäftsführerin und Trainerin des Vereins, Cordula Kusnick, erfolgreich absolviert hat. Die umfangreiche Ausbildung fand in Frankfurt am Main statt und konnte nur durch ein hohes Engagement und fachpraktischer Erfahrungen ermöglicht werden. Damit steht dem Erhalt des Kaderstatus nunmehr nichts mehr im Wege.
Alle aktiven Turnerinnen und Turner gratulieren zu diesem Erfolg und wünschen viele erfolgreiche Trainerjahre!

Schlagwörter: info

Permalink tusff am 3. März 2017 - 18:58 Uhr     0 Kommentare   Drucken News ausdrucken    

Rosenmontag wurde zum Faschingsturnen gerufen

Es herrscht großer Trubel in der Turnhalle. Sowohl die Kaderturner als auch die Jugend zeigten sich kostümiert bei unterschiedlichsten Wettbewerben. Es siegten Luise Lüppker und Philip Skopiak.

FF Fasching

Kaum auszuhalten die Energie und Lebensfreude der kleinen Turner am Nachmittag. Nur schwer konnten die Trainerinnen die Turner im Zaume halten. Bei Staffel-, Sprung- und Gruppenspielen hatten alle sichtlich Spass. Ausnahmsweise durfte auch genascht werden. Dafür hatten die Eltern liebevoll gesorgt. Einige Eindrücke befinden sich in der Bildergalerie.
Anschließend trafen sich 12 Turnerinnen und Turner, die in sechs Paaren den Sieger im Vierkampf ermittelten. Selbst die Kampfrichter waren verkleidet und vergaben für besonders gelungene Übungen Extrapunkte. Jeder Riegenwechsel gestaltete sich zu einem großen Karnevalsumzug durch die Halle. Nachdem Louie, Anne, Daria, Julia und Maurice ihre als originellste gekürte Übungen noch einmal unter großem Applaus vorzeigt hatten, wurden die Sieger geehrt. Dafür hatte der Vorstand Präsente bereitgestellt. Ein Buffett hielt neben Pfannkuchen auch hier wieder viel leckeres bereit.


Permalink tusff am 28. Februar 2017 - 11:03 Uhr     0 Kommentare   Drucken News ausdrucken