Die jüngsten Turner machten den Anfang

Bereits heute trugen die P4 der Mädchen und die AK 6 der Jungen ihren Adventswettkampf aus. Nach einer anstrengenden Trainingszeit konnten die 8 Turnerinnen und 5 Turner ihre Übungen erstmals ihren Eltern vorführen.

AK

Was man alles in ein paar Monaten erlernen kann, zeigten die Kaderturner an drei Geräten und 3 Kraftstationen. Dabei konnten Anton und Moritz am Boden, Enno am Reck und nochmals Anton am Barren glänzen. Die anwesenden spendeten herzlichen Applaus für jede Übung. Sie wurden durch Trainerin Yvonne Schuster an jeder Station angeleitet.
Bei den Turnerinnen der Alterklasse 8 präsentierte Luisa bereits gekonnt ihre 4 Übungen. Doch es war der erste Wettkampf ihres jungen Turerinnenlebens. In der AK 9 war Leah haushohe Favoritin der Trainerin Cordula Kussnick.
Zur Siegerehrung gab es neben dem Platz auf dem Podest auch kleine Präsente für alle und Applaus von den stolzen Eltern. Freudige Gesichter gab es in der Turnhalle, denn alle kleinen Turner hatten eine große Bewährung bestanden.


 tusff am  30. November 2021 - 15:34 Uhr     0 Kommentare  

Das Adventsturnen ist auf den 6.12. vorverlegt

Die angespannte Lage läßt leider keine Großveranstaltungen zu. Um wenigstens im kleinen Rahmen einen Leistungsvergleich durchzuführen, hat der Vorstand den Wettkampf auf Montag nachmittag vorverlegt. Ab 16:00 Uhr können alle WettkämpferInnen von der AK 6 bis zur Jugend ihre Übungen zeigen. Dank 2G sogar mit Zuschauern. Bis jetzt!


 tusff am  24. November 2021 - 16:05 Uhr     0 Kommentare  

Zu Dritt auf dem Podest

Alle drei TuS-TurnerInnen konnten beim Memorial in Cottbus nach der andertthalbjährigen Pause hervorragend abschneiden. Renate, Ute und Steffen mischten in ihreren Altersklassen vorn mit.

CB

Etwas besonderes hatte dieser Wettkampf schon an sich. Ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern, aber auch das Gedenken an Verstorbene ging sehr tief. Traditionell wurde der Mehrkampf mit dem Turnerlied eröffnet.
Ganz so stark wie früher war das Teilnehmerfeld noch nicht gefüllt. In der AK 75 ging Renate an Boden und Bank wie gewohnt fehlerfrei vom Gerät. "Das war großartig, diese Stimmung reißt einen mit!" resümierte sie ihren Zweikampfsieg. Mit ebenso tadellosen Kürübungen an Barren, Bank und Boden konnte Ute ihr Niveau von der DSM halten. Nur einer Turnerin musste sie sich geschlagen geben. Mit Silber im Dreikampf war sie sehr zufrieden.
Ganz unsicher, ... weiterlesen


 tusff am  31. Oktober 2021 - 19:04 Uhr     0 Kommentare  

Landesmeistertitel für Richard

Bei der Bestenermittlung des Landes in Cottbus konnten die drei Kaderturner vom TuS vorn mitmischen.

Richard Sieger

Die AK 7 mit den Zwillingen Oskar und Richard Griel startete als erste. Im Sechskampf der Pflichtübungen konnte Richard den 8. Platz von 32 Turnern belegen. Sein Bruder wurde 16. Im Finale am Barren konnte Richard, betreut von Yvonne, als einer von 4 Turnern Gold gewinnen. Dazu gesellte sich ein 6. Platz an den Ringen.
Mex Büchner trat in der AK9 an und kam mit den schwierigen Übungen ganz gut klar. Er belegte mit einem Punkt Rückstand Platz 3. Eine Flanke mehr hätte ihm auch eine höhere Platzierung beschert.


 tusff am  9. Oktober 2021 - 20:17 Uhr     0 Kommentare  

Serie hat wieder gehalten

Bei den Seniorenmasters, diesmal FC Spich im Rheinland Ausrichter, konnte Ulla wieder einen Doppelsieg feiern. Doch auch Ute platzierte sich weit vorn. Veit turnte trotz Zerrung im zweiten Durchgang.

Team Brandenburg

Der wichtigste Wettkampf des Jahres war auch der Erste. Nach der strapaziösen Anreise konnten sich die Brandenburger Vertreter noch eine Nacht ausruhen, bevor es in den Altersklassen um die Titel ging. Auch eine Mannschaftswertung für Landesauswahlen wurde durchgeführt. Dabei konnten Ulla, Petra und Heike in der AK 60+ wieder gewinnen. Diesen Titel haben sie bisher immer abgeräumt!
In diesem Jahr sorgten einige Verletzungen für große Unsicherheit. Nach der langen Coronapause hatten sich einige Wehwehchen bemerkbar gemacht, die maximale Leistungen verhinden konnten. Doch am Wettkampftag zeigten alle drei sich von der besten Seite und konnten den Titel an die Oder holen. Dabei gewann Ulla auch die AK 65 der Turnerinnen. Gleichzeitig turnte sich Ute zu einem 6.Platz von 11 Turnerinnen der AK 55.
Im zweiten Durchgang turnte Veit (AK55) als einziger Starter vom Märkischen Turnerbund im Fünfkampf um den Titel. Die sehr strengen Kampfrichter ließen am Boden und Pauschenpferd nur wenige Punkte übrig, so dass es mit drei guten Geräten für den 7. Platz reichte.


 tusff am  9. Oktober 2021 - 20:04 Uhr     0 Kommentare  

Kaderturner durch Spende besser gestellt

Dank einer Spende der Sparkassenaktion PS-Sparen konnte der Kauf eines Spezialgerätes durch den TuS realisiert werden.

Spk logo desktop

Durch den Spendenbetrag von 749 € von der Sparkasse Oder-Spree gelang es dem Vorstand die Summe für den Kauf aufzubringen. Nun können sich die kleinen Turner im Alter von 6 bis 9 Jahren noch gezielter auf die hohen Leistungsssportanforderungen im Gerätturnen heranwagen. Bei den ersten Übungen am neuen Gerät gab bereits große Fortschritte im Übungsverlauf.

Schlagwörter: info spende Verein

 tusff am  8. Oktober 2021 - 08:49 Uhr     0 Kommentare  

Ergebnisse der Mitgliederversammlung

Nur ein knappes Dutzend von 339 Mitgliedern hatte sich zur ersten Mitgliederversammlung nach den vielen Entbehrungen eingefunden, um über die weiteren Geschicke des Vereins zu beraten.

Die Tagesordnung wurde zügig abgearbeitet und bis auf ein paar Zahlen gab es keine Unklarheiten. Die wichtigtse Neuheit brachte U. Willwohl ein. Sie übergab die neue Urkunde für den Landesleistungsstützpunkt, der bis Ende 2024 durch die gute Delegierungsquote gesichert ist. Leider gingen die Mitgliederzahlen weiter zurück und zwei Sportgruppen gaben ganz auf. das wirkt sich auf die Finanzierung des Haushaltes stark aus. Nur durch einen Griff in die Rücklagen konnte ein Minus in der Kasse verhindert werden, da die Fremdkosten (Umlagen, Hallengebühren) nicht reduziert werden können.
Der neue Vorstand hat nun wenigstens drei Mitglieder:
Vorsitzender Axel Bialas
Stellvertreterin Ursula Willwohl
Kassenwartin Ines Kretschmer
Auch die bisherigen Prüferinnen wurden weiterhin bestätigt.


 tusff am  25. September 2021 - 10:18 Uhr     0 Kommentare  

Gleichauf beim Treuenbrietzener Turnfest

Drei TuS-Senioren, Ulla, Ute und Veit, nahmen daran aktiv teil. Unterstützt wurden sie von Antje und Axel.

Treuenbrietzen 2021

Zwar in abgespeckter Version als reiner Turndreikampf aber dennoch umso stimmungsvoller präsentierte sich das im freien stattfindenden Traditionssportfest bei bestem Sommerwetter. Der Einladung waren auch Turner aus Berlin und Eberswalde gefolgt. An den Geräten Boden, Bank und Sprung schenkten sich Ute (AK 50) und Ulla (Ak 60) keine zehntel Punkte. Bei der Siegerehrung wiesen sie die gleiche Punktzahl auf und konnten gemeinsam den Sieg feiern. Den dritten Platz belegte Veit nacchdem er an Boden, Reck und Barren seine Übungen den Kampfrichtern präsentiert hatte. Gegen Henner (Ebw.) und Gastgeber Rüdiger gelang ihm keine Überraschung.
Anschließend gab es die Möglichkeit sich an historischen Geräten zu beweisen. Ute und Veit nutzen die Gelegenheit und übten sich an den ungewohnten Leitern oder dem besonderen Pferd (Siehe Galerie 2021).
Mit einem kleinen Grillfest klang der Tag gemütlich aus.


 tusff am  24. August 2021 - 08:00 Uhr     0 Kommentare  

Aktuelles zum Schulstart

Pünklich zum Beginn des neuen Schuljahres können alle Gruppen wieder regulär trainieren. Das gilt auch für das Eltern-Kind-Turnen am Mittwoch um 15:45 Uhr. Damit haben alle 4 Gruppen wieder eine wöchentliche Trainingszeit. Mitglieder, die in Zahlungsrückstand sind, z.B. weil sie halbjährlich zahlen, werden gebeten schnellstens den Beitrag zu überweisen.

Schlagwörter: info Trainingszeiten

 tusff am  2. August 2021 - 20:07 Uhr     0 Kommentare  

Trainingseinheit in Treuenbrietzen

Fünf SeniorenturnerInnen nahmen am Mehrkampftraining beim MTV teil. Dazu hatte Rüdiger aufgrund der ausgefallenen Wettkampfsaison alle bisherigen Teilnehmer eingeladen. Nach einer halbstündigen, intensiven Erwärmung ging es an die Geräte. Sogar ein historisches Gerät, die Schaukelringe für Frauen, wurden ausprobiert. Zum Abschluss stand ein Besuch des Schwimmbades an. Hier wurden verschiedene Wasserspiele ausprobiert. In bereits 4 Wochen findet ein Schauturnen zum Stadtfest statt.

Schlagwörter: Senioren Trainingslager

 tusff am  15. Juli 2021 - 06:16 Uhr     0 Kommentare  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK