Platz 2 für die Seniorenturnerinnen in den USA

Sonntagnacht unserer Zeit erturnten Ulla und Petra gemeinsam mit dem Team den Silberrang hinter den USA und vor Groß-Britannien und Irland.

Boston 24

Beim zum zweiten Mal ausgetragenen Weltcup für SeniorenInnen konnte das deutsche Team an die Erfolge vom Vorjahr anknüpfen. Die Männer verteidigten den Titel, nur die Frauen lagen etwa 2 Punkte hinter den Siegerinnen zurück, denn nicht alle wollten den Weg über den Teich nach Boston antreten. Denn die Kosten mussten komplett selbst getragen werden.
Mit soliden Übungen gelang zudem Platz 6 für Petra in der Einzelwertung, obwohl Ulla am Stufenbarren beim Aufhocken zu früh vom Gerät abging, erturnte sie sich den 7. Platz.
Der Tag wurde mit einem Teamabend feierlich beendet.
Das nächste Aufeinandertreffen findet wieder in Deutschland beim Turnfest in Leipzig statt.


 tusff am  3. Juni 2024 - 21:17 Uhr     0 Kommentare  

Eilmeldung: Platz 2 für Juniorteam des TuS

Die fünf Turnerinnen der AK bis 14 Jahre gingen gemeinsam in Falkensee an den Start, um am 2. Salto-Cup für Kindermannschaft teilzunehmen.

Falkensee 24

Das gute Training zahlte sich wieder einmal aus. Gemeinsam erturnten sich die 5 Nachwuchsturnerinnen Melina, Elena, Joleen sowie Julie und Leah den Silberrang im sechser Teilnehmerfeld. Dabei wurden sie nur von ihren Dauerrivalinnen aus Strausberg besiegt, diee bereits in der höheren LK 3 starten. Es konnten alle an den vier Geräten turnen, so dass auch ein Platz in der Einzelwertung erreicht werden konnte. Vom Sprung über den Balken, Stufenbarren und Boden steigerten sie sich von 46 auf 50 Punkte.
In der Einzelwertung belegte die zehnjährige Julie Platz 5 und ihre elfjährige Schwester Leah den 7. Platz.
Cordula, Yvonne und Ute waren als Trainer und Kampfrichter mit dabei.


 tusff am  1. Juni 2024 - 19:56 Uhr     0 Kommentare  

Auf großer Tour über den Teich

Ulla packt die Sportsachen und reist zum zweiten Weltcup der Turnsenioren nach Boston (USA). Dort wird sie als Teil des Team Deutschland versuchen den Sieg vom vergangenen Jahr zu verteidigen. Begleitet wird sie von Petra aus Hütte, die zum ersten Mal am Wettkampf teilnehmen wird. Aus Brandenburg sind sie die einzigen Teilnehmerinnen.

Boston 24

Am 2.6. wird es auf dem Campus des MIT in Cambridge ernst. Es gehen mehr als die 6 Nationen an den Start: Gastgeber USA, Japan, Groß-Britannien, Holland, Südkorea und Deutschland. Auch aus Brasilien, Neuseeland und Australien sind Turner gemeldet. Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen zeigen an jedem Gerät 10 TurnerInnen der Altersklassen 30 bis 70+ für ihre Nation ihre Kürübungen.
Wir wünschen perfekte Übungen ab 13:30 Uhr Ortszeit im Dupon Gymnasium Boston!

Schlagwörter: weltcup Senioren

 tusff am  30. Mai 2024 - 12:00 Uhr     0 Kommentare  

Ulla gewann Silber

Am Wochenende fanden im Badischen Iffezheim die Seniorenmeisterschaften im Mehrkampf statt. Der weite Weg hatte sich für die drei TuS-Senioren gelohnt.

Eine Garantie auf das Treppchen hat zwar niemand, trotzdem schafft es Ulla jedes Jahr aufs Neue, sich ebendort zu platzieren. 2024 wurde es hinter ihrer Dauerkonkurentin Petra in der AK 65 Silber. Von den drei geturnten Geräten wurden die zwei besten gewertet. Da fehlte am Ende ein halber Punkt zum Sieg.
Ute (AK 60) und Axel (AK 65) hatten sich scheinbar verabredet und belegten jeweils den 7. Rang im Drei- bzw. Vierkampf.
Ein standesgemäßer Turnerball beendete am Abend die Meisterschaft.


 tusff am  4. Mai 2024 - 19:33 Uhr     0 Kommentare  

Landesmeisterschaft der Jugend

Zwei unserer hoffnungsvollen Jugendturnerinnen nahmen teil. Für eine kurze Verwirrung sorgte eine fehlerhafte Siegerehrung. Sie zeigten sich mit dem Endergebnis trotzdem zufrieden.

IMG 20240429 WA0001

Gemeinsam mit den Erwachsenen organisierte der Brandenburger SRK wie immer routiniert die diesjährige Landesmeisterschaft. Sophie und Luise gingen in der Jugendklasse LK 3 mit guten Aussichten an den Start.
In einem äußerst langen Wettkampf über 6 Stunden behielten Beide die Ruhe. Allein Luise konnte ihre schwierige Balkenübung wieder nicht ohne Sturz turnen. Trotzdem gelang ihr die fünftbeste Kürübung an diesem Gerät unter allen 31 Turnerinnen, was für einen außergewöhnlich hohen Schwierigkeitsgrad sprach. Doch Sophie zeigte sich ein paar Zehntelpunkte besser und turnte die beste Balkenkür, weil fehlerfreie Kür des Tages. Weitere Traumküren am Barren und Boden verhalfen Sophie zum hervorragenden Bronzeplatz, den sie aber erst nach der Siegerehrung erhielt. Denn da stand Luise noch auf dem Treppchen, weil ein Rechenfehler vorlag.
Im endgültigen Endergebnis trennten Luise im Vierkampf nur ein Viertelpunkt vom Treppchen. Ute übernahm das veranwortungsvolle Kampfrichteramt für den Verein und Ulla coachte beide Turnerinnen zur Landesspitze.


 tusff am  30. April 2024 - 18:42 Uhr     0 Kommentare  

Trampolinturnen: Devin siegt in Hannover

Devin

Ein strahlendes Siegerlächeln läßt die Last des Wettkampfes vergessen. Doch es war nicht einfach. Trotzdem gewann unser ehemaliger Turner und jetziger Trampolinturner beim SC Cottbus beim bundesoffenen 11. Leinepokal die Einzelwertung seines Jahrganges.
Herzlichen Glückwunsch!

Schlagwörter: Trampolin Pokalwettkampf

 tusff am  20. April 2024 - 22:32 Uhr     0 Kommentare  

Elena als Siegerin bei der Bezirksmeisterschaft in Schwedt

Für die Kinderklassen fanden die Ausscheidungen zur Landesmeisterschaft statt. Nur für die drei Jungen sowie Leah und Julie führte das zum Erfolg.

BM

Im Wettkampf der Pflichtklasse P5 turnte Nele Möbus nur knapp am Sieg vorbei. Bei zehn Starterinnen konnte auch Malea mit Platz 6 zufrieden sein. Nele wurde Neunte und damit Vorletzte. Im Einsteigerwettkampf P4 gesellte sich Lenja mit Platz 7 von 25 Turnerinnen zu den Erfolgreichen hinzu. Maya belegte Platz 16.
Im Wettkampf der Kürübungen bei den Kindern bis 11 Jahre LK4 belegten Leah und Julie die unerwarteten Plätze 2 und 3. Greta erturnte sich bei 20 Starterinnen Platz19. Die liebevolle Betreuung leistete erstmals eine engagierte Mutti.
Hervorstechend in der guten Bilanz des TuS einzig der Sieg von Elena in der LK 4 der Großen (bis 13 Jahre) bei 19 Starterinnen. Hier reihten sich Melina als 11., Joleen als 13. und Soraya mit Platz 14 von 19 Turnerinnen ein. Neben Glückwünschen für die Siegerin gab es auch tröstende Worte von der Trainerin Yvonne.
Die drei TuS-Turner Richard, Gero und Murphy belegten die Plätze 2 , 3 und 4. Sie wurden von Maurice betreut. Leider konnten sie den einzigen Konkurenten aus Eberswalde nicht besiegen, dafür sind sie für Landesmeisterschaft qualifiziert, wie alle die mindestens den 8. Platz belegten.
Da es ohne Kampfrichter keine Sieger gibt, stellten sich Lindsay, Cordula und Steffen dem unentbehrlichen Ehrenamt.
Vor der Siegerehrung begeisterte eine Showeinlage einer Zirkusschule die vielen Zuschauer.


 tusff am  20. April 2024 - 21:42 Uhr     3 Kommentare  

Erstmals kein TuS-Sieg beim 48. Turnertreff

Fünf TuS-Senioren sowie zwei Juniorinnen starteten in Eberswalde beim einzigen bundesweiten Turnvergleich außer den Meisterschaften in der Region. Das ermöglicht eine gute Standortbestimmung und dient der Pflege diverser Turnfreundschaften. Zwei weitere Frankfurter Senioren gingen an den Start und siegten, leider nicht für den TuS.

IMG 20240324 WA0000

Nach dem erfolreichen Abschneiden in Spremberg wartete nunmehr eine erste wahrliche Bewährungsprobe auf die Mehrkämpfer. Stimmt die Musik am Boden, sind die neu eingeübten Elemente ausreichend und hoch eingestuft, wie klappen die Übungen? Alle diese Fragen wurden in Eberswalde beantwortet.
Doch auch manches Gebrechen der Muskulatur oder der Gelenke musste überwunden werden.
In der AK 65 zeigte Ulla an drei Geräten (Boden, Bank und Stufenbarren) ihre Übungen. Hinter ihrer Turnfreundin Petra wurde sie Zweite.
Ute trat erstmals in der AK 60 an, gemeinsam, mit Cordula und konnte sogleich Platz 4 belegen vor Cordula, ... weiterlesen


 tusff am  24. März 2024 - 07:47 Uhr     0 Kommentare  

Turnfest in Spremberg

Zum ersten Aufeinandertreffen fanden sich sechs Senioren des TuS bei der SG Einheit ein. Gemeinsam mit Turnern aus Dresden, Berlin und Lauchhammer turnten sie den ersten Mehrkampf im Jahr. Einer Turnerin bereitete dies eine große Unruhe.

IMG 20240309 WA0008

An erfolgreichen Turnerinnen hat der TuS zum Glück keine Not. Nun startete auch Ines in eine erfolgreiche Turnerlaufbahn. Der erste Schritt wurde dazu in Spremberg beim 25. Turnfest getan. In kleinerem Rahmen gelangen zwar noch nicht alle Übungen perfekt, doch konnte sie sich in der AK 60 behaupten. Die erfahrenen Turnerinnen Ulla, Ute und Cordula gaben ihr den nötigen Beistand.
Im Wettkampf waren Ulla (AK 65), Cordula (AK60) und Ute (AK 55) in ihren AK siegreich.
Die beiden männlichen Turner Axel (AK60) und Steffen (AK55) hatten den Wettkampf nur gegen sich selbst zu kämpfen. Kleinere und größere Patzer zeigten den Trainingsbedarf deutlich auf. Siegerurkunden gab es trotzdem für beide.
Alle starteten nunmehr zuversichtlich in das neue Wettkampfjahr.


 tusff am  10. März 2024 - 09:19 Uhr     0 Kommentare  

Ergebnisse der Mitgliederversammlung

Der TuS hat am letzten Tag im Februar seine jährliche Mitgliederversammlung in der Turnhalle an der Sportschule durchgeführt. Anwesend waren 11 Mitglieder.

Nach der Eröffnung wurden die Berichte verlesen, aus denen hervorging, dass der TuS im letzten Jahr nicht nur zahlenmäßig stark aufgestellt war sondern auch erfolgreich und finanziell gestärkt das Jahr 2023 abschließen konnte.
Bei der Wahl zum neuen Vorstand gab es ein Novum. es konnten dank der Bereitschaft von Leann und Desiree wieder alle 5 Vorstandsposten besetzt werden. Die anwesenden Mitglieder honorierten das Engagement und sprachen dem neu gewählten Vorstand das Vertrauen aus.


 tusff am  1. März 2024 - 03:46 Uhr     0 Kommentare  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK