Pokaleinstand mit Sieg

Beim 33. Traktorpokal in Niederwiesa konnte das altersmäßig gemischte Frauenteam den Sieg einheimsen. Die Herren belegten Platz 3. Dazu gab es weitere Podiumsplätze beim Turnen um den echten Traktor herum.

Traktorpokal

Langsam nahm der Wettkampf Gestalt an. Nach anfänglichem Fremdeln mit dem unbekannten Terrain, der LK 4 mit den Hochgeräten, konnten alle 8 Turner mit ihrem Abschneiden zufrieden sein. Besonders Ulla und Ute gewannen von Gerät zu Gerät immer mehr Zutrauen. Am Sprung gelangen die Überschläge, am Stufenbarren wurden längst ad acta gelegte Übungen reaktiviert, am Balken kompensierten sie einen vorzeitigen Abgang und konnten am hervorragenden Boden noch einmal Höchstleistungen bringen. Dabei hatten die Senioren die beiden besten TuS-Turnerinnen Leann und Mary-Jane an ihrer Seite. Sie sorgten mit ihren schwierigen Übungen für die notwendigen Punkte zum Pokalsieg. Das große Malheur ... weiterlesen


 tusff am  19. Januar 2020 - 11:49 Uhr     0 Kommentare  

Wer übernimmt?

Die Ergebnisse der Mitgliederversammlung sind online. Z.Z. gibt es keinen Vorsitzenden/-de im Tus. Dankenswerter Weise stellten sich Axel und Ines trotzdem zur Wahl und besetzten die Posten des Stellvertreters und der Schatzmeisterin für zunächst ein Jahr.

Halle

Nach der Rechenschaftslegung und der Entlastung sollte der Vorstand lediglich bestätigt werden. Doch es kam Unruhe auf. Völlig unerwartet stellte sich Kirstin aus familären Gründen nicht mehr zu Wahl. Unter den 11 Anwesenden Mitgliedern fand sich so schnell kein Kandidat. Deshalb ist die Besetzung des Spitzenpostens beim TuS vakant und eine vorrangige Aufgabe für den gesamten Verein, um ihn am Leben zu erhalten.
Wir danken an dieser Stelle ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit mit Kirstin und für Ihre langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit an der Spitze unseres großen Sportvereins.
Die Beitragsänderung wurde einstimmig angenommen und gilt bereits.
Eine gute Nachricht konnte dennoch verkündet werden: Ab März soll die Turnhalle wieder zur Verfügung stehen.


 tusff am  15. Januar 2020 - 18:25 Uhr     0 Kommentare  

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Neben dem Rechenschaftsbericht wird über eine geänderte Beitragsordnung abgestimmt. Versammlungsort ist die kleine Halle hinter der Mensa. Die Unterlagen sind im Downloadbereich hinterlegt. Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten.

Halle

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2019 des Vereins
am 10. Dezember 2019 um 18.00 Uhr im Büro neben der Mensa der Sportschule (im Gebäude
ausgeschildert)
Tagesordnung:
1. Entgegennahme des Berichtes des Vorstandes
2. Entgegennahme des Berichtes der Kassenprüfer
3. Entlastung des Vorstandes sowie des Kassenwartes und der einzelnen Kassenverantwortlichen
4. Genehmigung des Haushaltsplanes
5. Änderung der Beitragsordnung (s. Anlage)
6. Neuwahl des Vorstandes
7. Neuwahl der Kassenprüfer
8. Sonstiges

Schlagwörter: info

 tusff am  19. November 2019 - 11:08 Uhr     0 Kommentare  

Adventsturnen abgesagt - Halle wird (noch) nicht freigegeben

Halle

Alles hoffen hat nichts genützt. Selbst die dritte Terminverschiebung konnte nicht eingehalten werden. Die bauausführenden Firmen benötigen noch mehr Zeit zur Fertigstellung der Turnhalle. Dabei ist die Halle selbst fertig, die Sozialräume dagegen nicht. Damit fällt auch der Wettkampf am 14. Dezember aus.
Der Vorstand informiert umgehend, wenn ein neuer Einzugstermin feststeht.

Schlagwörter: info Verein

 tusff am  13. November 2019 - 20:06 Uhr     0 Kommentare  

Drei Siege in Cottbus

Bei einem außergewöhnlich emotionalen Wettkampf konnten die Seniorenturnerinnen des TuS drei Altersklassen gewinnen. Renate gelang ein siegreicher Einstand nach einer Verletzungspause beim 34. Memorialturnen.

CBM1

Das hatte eine Woche nach dem Seniorenpokal nicht besser laufen können. Mit konserviertem Schwung gelang es die Konkurenz aus den 20 Vereinen auf Abstand zu halten. Nach der durch nachdenkliche Minen gekennzeichneten, emotionalen Eröffnung starteten Ulla (AK60), Cordula, Ute (beide AK55) und Renate (AK70) in ihren Riegen den Dreikampf.
Ute konnte sich im starken 8-er Feld mit fehlerfreien Übungen auf Platz 4 behaupten, während Cordula den Wettbewerb dank hoher Schwierigkeiten gewann.
Renate hatte ihre Übungen etwas abgewandelt und konnte so schmerzfrei turnen. Am Ende konnte sie ungefährdet den Sieg in der AK70 feiern. Ulla hatte starke Gegnerinnen in der AK60. Mit ihren Höchstschwierigkeiten auf der Bank hielt sie allerdings auf Abstand und gewannen souverän, weil die vermeintlich stärkste Turnerin am Boden strauchelte. Als Zugabe gewann sie den ausgelobten Erich-Riedeberger-Pokal.
Beim Turnerball wurde neben guter Tanzmusik atemberaubende Artistik geboten. In ausgelassener Stimmung klang der Abend feucht-fröhlich aus.


 tusff am  3. November 2019 - 16:19 Uhr     0 Kommentare  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK