Newsarchiv

Hier finden Sie alle aktuellen und älteren Newsbeiträge die erschienen sind. Nutzen Sie die untere Zeitnavigation um sich Newsbeiträge des entsprechenden Zeitraumes anzusehen. Die Chronologie der angezeigten Beiträge ist zeitlich absteigend.

Trampolinturnen: Devin siegt in Hannover

Devin

Ein strahlendes Siegerlächeln läßt die Last des Wettkampfes vergessen. Doch es war nicht einfach. Trotzdem gewann unser ehemaliger Turner und jetziger Trampolinturner beim SC Cottbus beim bundesoffenen 11. Leinepokal die Einzelwertung seines Jahrganges.
Herzlichen Glückwunsch!

Schlagwörter: Trampolin Pokalwettkampf

 tusff am  20. April 2024 - 22:32 Uhr     0 Kommentare  

Elena als Siegerin bei der Bezirksmeisterschaft in Schwedt

Für die Kinderklassen fanden die Ausscheidungen zur Landesmeisterschaft statt. Nur für die drei Jungen sowie Leah und Julie führte das zum Erfolg.

BM

Im Wettkampf der Pflichtklasse P5 turnte Nele Möbus nur knapp am Sieg vorbei. Bei zehn Starterinnen konnte auch Malea mit Platz 6 zufrieden sein. Nele wurde Neunte und damit Vorletzte. Im Einsteigerwettkampf P4 gesellte sich Lenja mit Platz 7 von 25 Turnerinnen zu den Erfolgreichen hinzu. Maya belegte Platz 16.
Im Wettkampf der Kürübungen bei den Kindern bis 11 Jahre LK4 belegten Leah und Julie die unerwarteten Plätze 2 und 3. Greta erturnte sich bei 20 Starterinnen Platz19. Die liebevolle Betreuung leistete erstmals eine engagierte Mutti.
Hervorstechend in der guten Bilanz des TuS einzig der Sieg von Elena in der LK 4 der Großen (bis 13 Jahre) bei 19 Starterinnen. Hier reihten sich Melina als 11., Joleen als 13. und Soraya mit Platz 14 von 19 Turnerinnen ein. Neben Glückwünschen für die Siegerin gab es auch tröstende Worte von der Trainerin Yvonne.
Die drei TuS-Turner Richard, Gero und Murphy belegten die Plätze 2 , 3 und 4. Sie wurden von Maurice betreut. Leider konnten sie den einzigen Konkurenten aus Eberswalde nicht besiegen, dafür sind sie für Landesmeisterschaft qualifiziert, wie alle die mindestens den 8. Platz belegten.
Da es ohne Kampfrichter keine Sieger gibt, stellten sich Lindsay, Cordula und Steffen dem unentbehrlichen Ehrenamt.
Vor der Siegerehrung begeisterte eine Showeinlage einer Zirkusschule die vielen Zuschauer.


 tusff am  20. April 2024 - 21:42 Uhr     0 Kommentare  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK