Nikolas Klame erturnte die einzige Medaille bei der Kinderlandesmeisterschaft

Am Sonntag ermittelte der Turnnachwuchs des MTB in Falkensee seine Mehrkampfmeister. Der TuS war mit je 5 Turnerinnen und Turnern vertreten.

LMK

Die Mädchen hatten sich bei den Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Während bei den Jungen eher weniger Teilnehmer am Start sind, hatten je 6 Turnerinnen aus jedem Turnbezirk die Teilnahme erkämpft. In der LK 4 gab es zwei Altersklassen: unter und über 11 Jahre. Natalja Drzewicki bereitete dem Hallensprecher große Probleme mit der Aussprache. Mit ihrem 13. Platz lag sie direkt hinter Antonia Burkhardt auf Platz 12. Die älteren Turnerinnen Sophie Rünzler und Anne Lüdemann zeigten sich schon etwas erfahrener und konnten die Plätze 5 und 8 erreichen.
Einzige Turnerin der LK 3 war Luise Lüppker. Sie belegte ebenfalls den 5. Platz.
Bei den älteren Jungen der LK 4 startete Justin und wurde nach durchwachsenem Sechskampf 8. Von den 4 Jungen der LK 4 (<11 Jahre) konnten sich alle im Vorderfeld platzieren. Lediglich Nikolas überzeugte die Kampfrichter mit mancher Höchstschwierigkeit. Die Bronzemedaille war sein verdienter Lohn. Platz 4 sicherte sich Ben, Inaki wurde 6. und Leo 7 von 14 Startern.
Angie, Marie-Jane, Philipp und Steffen waren als Kampfrichter hautnah dabei und sahen so manche gelungene Übung.


Permalink  tusff am  26. Mai 2019 - 21:23 Uhr     0 Kommentare  


Kommentar schreiben

Sicherheitscode


* Angaben erforderlich

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK