Brandenburgische Mannschaftsmeisterschaft der Kinder

Die alte Turnhalle in Potsdam war ein würdiger Gastgeber. Etwas Abschied lag in der verstaubten Hallenluft als die zwei Kinderteams des TuS ihren Wettkampf begannen. Die 5 Jungen belegten im Sechskampf den 4. Platz und die 5 Mädchen nach ihrem Vierkampf im Neunerfeld den 5. Platz.

Potsdam2

Die kleinen Nachwuchsturner hatten sich nur kurz auf die Meisterschaft vorbereiten können, so gelangen längst nicht alle Übungen wie gewohnt. An jedem Gerät durften maximal 4 Turner antreten, wobei die drei Besten in die Mannschaftswertung kamen. Inaki, Ben und Ben, Tim und Leo hatten keine Chancen auf das Treppchen in der Gesamtwertung nach 6 Geräten. Dazu wiesen ihre Übungen zu große Lücken auf. Antonia, Natalia, Luise, Sophie und Anna dagegen hatten zumindest etwas Glück. Sie lagen nur wenige Zehntel vor den Sechstplatzierten und belegten somit genau den Mittelfeldplatz. Wieder einmal wurde am Zitterbalken ein besseres Ergebnis vergeben.
Gleich drei Betreuerinnen und 3 Kampfrichter hatte der TuS aufgeboten, um den Wettkampf abzusichern.


 tusff am  8. September 2019 - 07:55 Uhr     0 Kommentare  

Jüngster TuS-Turner am erfolgreichsten

Zum 30. Jubiläum seines Turnfestes hatte der gastgebende MTV Treuenbrietzen ein volles Programm organisiert. Zum Freiluftmehrkampf hatten 65 Starter gemeldet. Aus Rücksicht auf die Mittagshitze wurde der 400m Lauf abgesagt. Beim abschließenden Mannschaftsmehrkampf hatten 7 Teams ihren Spass.

Treuenbrietzen: Siegerehrung Tom

Die Delegation aus fünf TuS-Turnern hatte zunächst 3 Turngeräte zu bewältigen, bevor es zur Leichtathletik ging. Ute hatte für den Treuenbrietzener Mehrkampf gemeldet und Mary-Jane, Tom, Veit und Steffen gingen bei der Landesmeisterschaft im Siebenkampf an den Start. Ute, Veit und Tom gelangen an den Geräten alle Übungen, während Mary und Steffen hier deutlich in Rückstand gerieten.
Beim Sprint, mit der Kugel und am Weitsprung gab es weitere Möglichkeiten das Punktekonto aufzubessern. Das nutzte Tom souverän und konnte in seiner Alterklasse den Titel erringen. Durch eine grandiose Weite über 8m verbesserte sich Mary-Jane auf den Bronzerang. Ebenfalls Dritter wurde Veit in der AK 50 vor Steffen auf Platz 4. Ute hatte die größte Konkurrenz und freut sich über ihren 5. Platz .
Trotz eines Erfolges bei der Bier- und Kanustaffel über die späteren Sieger aus Eberswalde und dreier Siege beim Volleyball belegte das Team unerklärlicher Weise nur den 5. Platz.


 tusff am  1. September 2019 - 10:47 Uhr     0 Kommentare  

Mex räumt bei der Landesmeisterschaft kräftig ab

Hat der TuS wieder ein Talent für den Turnsport gewonnen? So erfolgreich, wie Mex in der AK 7 die Konkurrenz bei den Mehrkampfmeisterschaften in Cottbus beherrschte, ist das jedenfalls einmalig.

LMAK6

Einen Tag nach dem Kindertag konnte Mex gleich noch einmal groß auftrumpfen. Mit Konzentration und Spannung gelangen ihm alle 6 Pflichtübungen. Mit großem Vorsprung siegte er im Mehrkampf sowie an den Geräten Boden, Barren und Reck. Dreimal gewann er Silber, so dass er mit 7 Medaillen ausgezeichnet wurde. Leopold Voss konnte sich im Mittelfeld behaupten und wurde 19. von 30 Turnern des Jahrganges 2012.
In der AK8 (Jahrgang 2011) hingegen waren die Ergebnisse weniger zufriedenstellend. Da der Trainingsumfang nur zur Hälfte abgedeckt werden kann, sind die Kaderturner ab der AK 8 gegenüber den anderen Turnzentren deutlich im Nachteil. Mit großem Rückstand belegten Taylor, Nataniel die Plätze 17 und 18, wofür sie trotzdem Lob von der Trainerin erhielten..
Devin hatte in der AK 9 das schwerste Programm aller TuS-Turner, da die Übungen einen hohen Schwierigkeitsgrad aufweisen. Immerhin konnte er im Mehrkampf den 6. Platz behaupten. Außerdem steigerte er sich am Finaltag enorm. An allen 6 Geräten war er qualifiziert. Eine Medaille sprang leider nicht heraus.
Kampfrichter für den TuS waren Mary-Jane und Cordula.


 tusff am  2. Juni 2019 - 18:04 Uhr     0 Kommentare  

Nikolas Klame erturnte die einzige Medaille bei der Kinderlandesmeisterschaft

Am Sonntag ermittelte der Turnnachwuchs des MTB in Falkensee seine Mehrkampfmeister. Der TuS war mit je 5 Turnerinnen und Turnern vertreten.

LMK

Die Mädchen hatten sich bei den Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Während bei den Jungen eher weniger Teilnehmer am Start sind, hatten je 6 Turnerinnen aus jedem Turnbezirk die Teilnahme erkämpft. In der LK 4 gab es zwei Altersklassen: unter und über 11 Jahre. Natalja Drzewicki bereitete dem Hallensprecher große Probleme mit der Aussprache. Mit ihrem 13. Platz lag sie direkt hinter Antonia Burkhardt auf Platz 12. Die älteren Turnerinnen Sophie Rünzler und Anne Lüdemann zeigten sich schon etwas erfahrener und konnten die Plätze 5 und 8 erreichen.
Einzige Turnerin der LK 3 war Luise Lüppker. Sie belegte ebenfalls den 5. Platz.
Bei den älteren Jungen der LK 4 startete Justin und wurde nach durchwachsenem Sechskampf 8. Von den 4 Jungen der LK 4 (<11 Jahre) konnten sich alle im Vorderfeld platzieren. Lediglich Nikolas überzeugte die Kampfrichter mit mancher Höchstschwierigkeit. Die Bronzemedaille war sein verdienter Lohn. Platz 4 sicherte sich Ben, Inaki wurde 6. und Leo 7 von 14 Startern.
Angie, Marie-Jane, Philipp und Steffen waren als Kampfrichter hautnah dabei und sahen so manche gelungene Übung.


 tusff am  26. Mai 2019 - 21:23 Uhr     0 Kommentare  

Zwei Vizemeisterinnen bei den Landesmeisterschaften

Straußberg war extra in eine große Halle umgezogen, um den Turnern passende Geräte zur Verfügung zu stellen. Drei Jugendturnerinnen des TuS nahmen daran teil.

LMM

In der höchsten Startklasse LK 2 wollte Leann trotz einer langwierigen Fußverletzung um den Titel kämpfen. Mit dem zweiten Platz war sie höchst zufrieden, fehlte doch in der Bodenkür noch so manche Höchstschwierigkeit.
Das Alexa ebenfalls den Vizemeistertitel in der LK 3 erturnen würde, hätte sich vorher keiner vorstellen können, nicht einmal sie selbst. Als reine Freizeitturnerin ging sie ohne Druck in den Wettkampf und konnte befreit ihren besten Kürvierkampf zeigen. Dafür wurde sie von Trainerin Cordula freudig beglückwünscht. Mary Jane hatte zwar die besten Balken- und Bodenküren aller 15 Turnerinnen gezeigt, mußte sich aber mit dem 5. Platz zufrieden geben.


 tusff am  1. April 2019 - 21:31 Uhr     1 Kommentar  

Wichtige Information für Seniorenturner/innen

Die gemeinsame Landesmeisterschaft der Seniorenturner ist in Berlin am 6. April vorgesehen. Gleichzeitig findet der Eberswalder Turnertreff statt. Deshalb gilt die folgende Qualifikationsregelung, wie von Jana Rathmann mitgeteilt wurde.

DTB Turnen

1. für eine Qualifikation zur DM ist die Teilnahme an der LM nicht nötig
2. eine Teilnahme am ETT zählt auch als Qualifikation,
3. da anzunehmen ist, dass nicht mehr als 2-3 Turner pro Altersklasse an den DM teilnehmen wollen, dürfte es keine Probleme geben, dass alle, die an der DM teilnehmen wollen, dies auch tun können (auch Turner die weder am ETT noch an der LM teilnehmen können)

Ganz wichtig für die Verantwortliche, Jana Rathmann, ist rechtzeitig zu wissen, wer zu den DM in Bühl fahren möchte. Eine elektronische ID und Startpass vom sind ebenso erforderlich.


 tusff am  16. Februar 2019 - 09:08 Uhr     0 Kommentare  

Landesmeisterschaft der Kinder

Die Stadt Brandenburg an der Havel hatte am Wochenende die Landessportspiele der Kinder in 23 Sportarten ausgerichtet. Der MTB betraute den BSRK als erfahrenem Ausrichter die Meisterschaft in den Kinderklassen an. In der präparierten Dreifelderhalle konnten die acht- bis 13-jährigen in den Stufen LK 2 bis 4 ihre Meister ermitteln.

LM Kinder LK 4w Finale

Mit den vier Mädchen der LK 4 begann der Tag recht hoffnungsvoll für den TuS. Trotz dreier Stürze am Balken gelang Luise Lüppker der 5. Platz sowie zwei Finalteilnahmen am Sonntag. Den 12. Platz erturnte sich Natalia Drzewiecki vor Sophie Rünzler und Lindsay Welenga.
Die beiden Starterinnen der LK 3, Dzesika Bedürke und Diana Shklyar hatten es sehr schwer, sich fehlerfrei durchzusetzen. Der Boden bestand in diesem Jahr nur aus einem Filzläufer, was nicht nur Dzesika bei ihrem Flugelement ins Straucheln brachte. Trotzdem konnte Diana den 8.Platz im Mehrkampf sowie Finalteilnahmen am Stufenbarren und Boden zu erreichen.
Die beiden einzigen Jungen für den TuS, Lenny Putzke und Ben Noack, zeigten sich gut vorbereitet an den 6 Geräten in der LK 4 bis 11 Jahren. Leider gelang Ben ... weiterlesen


 tusff am  30. Juni 2018 - 20:40 Uhr     0 Kommentare  

Landesmeisterschaft der Kaderturner

Die jungen Turner der AK 7 bis 9 brachten leider in diesem Jahr keinen Titel an die Oder. Eine Silber- und Bronzemedaille in der AK 7 am Sprung sind die einzig zählbaren Ergebnisse. Im Bodenfinale der AK 8 turnte sich Levi-Joe zum vierten Platz.

LM AK

Die Mehrkampfmeisterschaften der Turner finden traditionell in Cottbus statt. An allen 6 Geräten gilt es Pflichtübungen in hoher Perfektion zu zeigen.
In der AK 8 starteten Nataniel, Mex, Taylor und Jean-Luca. Sie begannen am Barren und hatten es dabei besonders schwer, da die Kampfrichter viel zu vorsichtig werteten. Schade, denn die Übungen waren überdurchschnittlich. Am nächsten Gerät, dem Reck, wurde eine fehlendes Element moniert, was wiederum zu Punkteinbußen führte. Leider ließ die Konzentration der kleinen Turner nun rasch nach, so dass auch am Boden, Pauschenpferd und den Ringen kein Podestplatz erturnt werden konnte. Erst am letzten Gerät ... weiterlesen


 tusff am  24. Juni 2018 - 18:44 Uhr     0 Kommentare  

Leann siegte überlegen

Die Landesmeisterschaft der Jugendlichen nutzte Leann für eine Galavorstellung. An drei Geräten der LK II konnte sie Bestwertungen erturnen und zu Recht den Titel mit 2 Punkten Vorsprung gewinnen. Auch bei den anderen LK war der TuS im weiblichen Bereich vertreten. Ein weiteres Podium blieb dem TuS aber knapp versagt.

Daria und Jessica turnten als erste in der LK 4 und konnten sich im Mittelfeld platzieren. Nach einem misslungenen Abgang vom Balken wurde daria 11. und Jessica 18. von 32 Turnerinnen.
Am Nachmittag präsentierte sich die komplette TuS-Riege mit Mary-Jane, Angie, Alexa, Julia, Kaja und Jasmin in der LK III mit ihren Kürübungen. Mit einer phänomenalen Bodenübung und einer Wertung von 14,5 Punkten schockte Mary-Jane ihre Gegnerinnen. Mit einer Halbierung ihrer unfreiwilligen Abgänge auf zwei gelang Mary-Jane diesmal der 4.Platz. Angie folgte mit Platz 8 als nächste TuS-Turnerin. Auch Alexa konnte überzeugen, verturnte sich aber am Stufenbarren gewaltig, so dass sie Elfte wurde. Julia hatte nicht den besten Tag erwischt und wurde "nur" 15., Kaja folgte auf Rang 18 und Jasmin wurde 20. trotz einer tollen Balkenkür. Das freute auch unsere Vorsitzende Kirstin, die die sechs Turnerinnen betreute.
Den Glanzpunkt setzte unsere Jugendturnerin Leannin der LK II, ... weiterlesen


 tusff am  24. April 2018 - 18:33 Uhr     0 Kommentare  

Landesmeisterschaft der Senioren in Frankfurt

Alle Mehrkämpfer waren sichtlich um beste Leistungen bemüht. Das zeigte sich bereits bei der gewissenhaften Erwärmung. Geehrt wurden am Schluss alle, auch ohne die versprochenen offiziellen Medaillen.

LM Senioren

Ausrichter der diesjährigen gemeinsamen Landesmeisterschaft im Geräteturnen der Länder Berlin und Brandenburg war der TuS. Gleich 5 TuS-Senioren nahme sich den Titelkampf vor. Doch Cordula musste dabei krankheitsbedingt etwas kürzer treten. Alle Fünf zeigten vor heimischem Publikum einen Mehrkampf an maximal 5 Geräten je nach Altersklasse.
In der AK 70 turnte Renate am Boden sofort eine optimale Kür und hatte doch einen minimalen Rückstand vor der ausstehenden Bankkür. Hier turnte sie ebenso sicher, doch war der Übungsinhalt zu einfach. So blieb in der Gesamtwertung der AK "nur" der zweite Platz. Ebenfalls Zweite ... weiterlesen


 tusff am  10. März 2018 - 15:46 Uhr     0 Kommentare  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK