Elena als Siegerin bei der Bezirksmeisterschaft in Schwedt

Für die Kinderklassen fanden die Ausscheidungen zur Landesmeisterschaft statt. Nur für die drei Jungen sowie Leah und Julie führte das zum Erfolg.

BM

Im Wettkampf der Pflichtklasse P5 turnte Nele Möbus nur knapp am Sieg vorbei. Bei zehn Starterinnen konnte auch Malea mit Platz 6 zufrieden sein. Nele wurde Neunte und damit Vorletzte. Im Einsteigerwettkampf P4 gesellte sich Lenja mit Platz 7 von 25 Turnerinnen zu den Erfolgreichen hinzu. Maya belegte Platz 16.
Im Wettkampf der Kürübungen bei den Kindern bis 11 Jahre LK4 belegten Leah und Julie die unerwarteten Plätze 2 und 3. Greta erturnte sich bei 20 Starterinnen Platz19. Die liebevolle Betreuung leistete erstmals eine engagierte Mutti.
Hervorstechend in der guten Bilanz des TuS einzig der Sieg von Elena in der LK 4 der Großen (bis 13 Jahre) bei 19 Starterinnen. Hier reihten sich Melina als 11., Joleen als 13. und Soraya mit Platz 14 von 19 Turnerinnen ein. Neben Glückwünschen für die Siegerin gab es auch tröstende Worte von der Trainerin Yvonne.
Die drei TuS-Turner Richard, Gero und Murphy belegten die Plätze 2 , 3 und 4. Sie wurden von Maurice betreut. Leider konnten sie den einzigen Konkurenten aus Eberswalde nicht besiegen, dafür sind sie für Landesmeisterschaft qualifiziert, wie alle die mindestens den 8. Platz belegten.
Da es ohne Kampfrichter keine Sieger gibt, stellten sich Lindsay, Cordula und Steffen dem unentbehrlichen Ehrenamt.
Vor der Siegerehrung begeisterte eine Showeinlage einer Zirkusschule die vielen Zuschauer.


 tusff am  20. April 2024 - 21:42 Uhr     0 Kommentare  

Unerwarteter Erfolg in Oranienburg

Ein junges Mädchenteam nahm in diesem Jahr am 59. Oranienburger Kinderpokal teil und kam erfolgreich heim. Dabei besiegten sie Teams aus ganz Ostdeutschland.

Obg

Melina, Nele, Leah, Joleen und Elena gingen gemeinsam mit ihrer Trainerin, Frau Willwohl, in der Wettkampfklasse C der 11- bis 14-jährigen an den Start. Alle 5 turnten in der LK 4 und starteten an allen 4 Geräten. Zum Sieg im Team fehlten allerdings fast 10 Punkte. Doch auch die 6 weiteren Teams lagen etwa gleich auf. Mit nur 0,2 Punkte Vorsprung gelang ein umjubelter zweiter Platz. Den Erfolg komplettierte Elena´s Sieg in der Einzelwertung. Gefolgt von Leah, Melina und Nele auf den Plätzen 5 bis 7. Joleen vervollständigte mit Platz 10 von 35 Turnerinnen das hervorragende Abschneiden.
Cordula und Luise stellten sich als Kampfrichter dem bedeutensten Wettkampf in der Region zur Verfügung.


 tusff am  27. Februar 2024 - 15:21 Uhr     0 Kommentare  

Bronze für das Frauenteam

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft für Vereinsmannschaften konnte allein das TuS-Team der Jugend und Erwachsenen bei den Frauen überzeugen. Die Kinderteams konnten keinen vorderen Platz belegen.

20230925

Von den vier angetretenen Teams gab es nur eines mit Jungen. Die vier jungen Turner Gero, Murphy, Richard und Mex konnten nur am Sprung und Boden überzeugen. An den restlichen vier Geräten reichten ihre Übungen nicht an das Niveau der anderen heran. Am Ende nahm Mex, der einzige LK3 Turner des Tages, die Urkunde für den fünften Platz entgegen.
Besser turnten zeitgleich die neun- bis elfjährigen Mädchen des TuS. Melina, Elena, Leah, Julie Joleen und Nele gingen mit viel Respekt an die Geräte, konnten sich aber durchaus über die Übungen freuen. Zum hart umkämpften Sieg reichte es nicht. Sie belegten Platz 7 von 9 Teams.
Grund zur Freude bescherten sich Leann, Antonia, Luise, Sophie und Anne. In der starken Konkurrenz der Jugend und Erwachsenen zeigte Leann den besten Vierkampf aller Turnerinnen und bescherte dem Team wertvolle Punkte für den hervorragenden Bronzerang.
Im zweiten Durchgang werteten Luise und Sophie sowie Veit und Steffen, während Cordula am Morgen diese verantwortungsvolle Tätigkeit übernahm.


 tusff am  24. September 2023 - 20:06 Uhr     0 Kommentare  

Kinder-Landesmeisterschaft gemeistert

Kurz vor den Brandenburger Sommerferien fanden die Meisterschaften in Eberswalde statt. Alle qualifizierten LK-Turnerinnen und -Turner aus den vier Turnbezirken bis 13 Jahre wollten im Mehrkampf und den Gerätefinals die Besten ermitteln. Zuvor wurden Ehrungen vorgenommen.

IMG 20230713 WA0007

Der TuS war in einer Vielzahl von Nachwuchsturnern vertreten. Im ersten Wettkampf turnten Leah und Elena. Dabei belegte Leah Hein im Mehrkampf den undankbaren 4.Platz. Viel Lob erhielt sie von Ihren Trainerinnen für die hervorragenden Übungen. Elena Bellrich errang den 13.Platz von 24 Starter in der LK4 bis 11 Jahre.
Zusätzlich hatte sich Leah für die Finals am Balken und Boden qualifiziert. Hier belegte sie am nächsten Tag mit einem Sturz am Balken noch Platz 5 und am Boden den 6.Platz.
Die Jungen turnten im zweiten Durchgang. Mex Büchner konnte sich steigern und diesmal Gold im Mehrkampf der LK 3 erturnen. Zudem war er in allen 6 Finals vertreten. Dabei konnte er am Boden, Pauschenpferd und Barren den 3.Platz erringen. An den Ringen, Sprung und am Reck siegte er mit seinen Übungen. Somit schloss Mex die Saison mit vier Siegen und drei Bronzemedaillen hervorragend ab!
Die kleinen Turner der LK 4 ... weiterlesen


 tusff am  11. Juli 2023 - 08:36 Uhr     0 Kommentare  

Bezirksmeisterschaft der weiten Wege

Auf zwei Tage und drei Durchgänge verteilt fanden die Qualifikationswettkämpfe zur Landesmeisterschft in Schwedt statt. Alle Mädchen und Jungen des TuS im Kindesalter nahmen daran teil. Es waren insgesamt 15 Nachwuchsturner am Start.

20230610 Schwedt

Für die kleinsten Turnerinnen stand das Pflichtprogramm auf dem Plan. In der P4 unter 10 Jahren starteten Nele und Malia. Sie kamen ohne große Fehler durch den Vierkampf und belegten nach einer Ergebniskorrektur die unerwartet guten Plätze 6 und 10. In der P5 der AK 9/10 Jahre gewann Julie Hein nach fehlerfreien Übungen die Bronzemedaille, gefolgt von Greta auf Platz 6 und Lilly auf Platz 9.
Für vier Jungen stand der olympische Sechskampf an. Gero, Murphy und Richard turnten in der LK4 um den Sieg und konnten ihre Übungen an den Tiefgeräten zum ersten Mal im großen Rahmen vorzeigen. Das gelang Richard am besten und reichte für den Bronzeplatz. 2,5 Punkte dahinter lag Murphy auf Platz 5, gefolgt von Gero, der 8. wurde.
In der LK4 der Mädchen konnte Leah Hein überzeugen. Mit dem besten Sprung des Tages und sonst fehlerfreien Übungen gelang ihr ein Silberrang im Vierkampf. Sie sowie Elena konnte sich mit Platz 6 für die anstehenden Landesmeisterschaften qualifizieren. Joleen als 14. und Nele auf Platz 18 haben diese Chance nicht. Leider konnte ... weiterlesen


 tusff am  10. Juni 2023 - 20:49 Uhr     0 Kommentare  

Bewährungsprobe bestanden

Ein Team kleiner Turnerinnen nahm am 26. Oranienburger Kinderklassenpokal teil. Alle fünf Nachwuchsturnerinnen konnten in der LK 4 ihre Übungen erstmals auswärts in großem Rahmen präsentieren und sich mit 7 weiteren Brandenburger Vereinen vergleichen. 180 TurnerInnen nahmen insgesamt in drei Durchgängen teil.

20230314

Nach langer Pause von 3 Jahren gelang es den Verantwortlichen des TSV wieder einen großen Pokalwettkampf auf die Beine zu stellen. Unter Begleitung unserer Trainerinnen Cordula und Yvonne gelang es unserem Team im mittleren Wettkampf Platz 5 von 8 Teams an den 4 Geräten zu erkämpfen. Die besten drei Turnerinnen an jedem Gerät kamen in die Mannschaftswertung. Mit 134,7 Punkten fehlten nur 0,35 Punkte auf den 4.Platz, den Eberswalde belegte. Vielleicht war der Rückstand auf den Sprung zurückzuführen, wo etwa 2 Punkte weniger erturnt werden konnten als im direkten Vergleich.
In der Einzelwertung belegte Leah Hein den 6. Platz (45,6 Punkte) und wurde damit vor allen geehrt, wie auch die fünf vor ihr platzierten. Zu Platz 3 fehlten "nur" 0,35 Punkte. Gleich dahinter turnte sich Melina Behzad auf Platz 7. Elena erturnte 43,15 Punkte und wurde 15. im Feld der 37 Turnerinnen. Platz 17 mit einem Punkt weniger belegte Joleen. Nur Nele lag etwas abgeschlagen auf Platz 29.
Weitere Infos und das Protokoll findet sich hier: https://http://www.tsv1997-oranienburg.de/images/_docs/ergebnisse/26_kkp_protokoll.pdf


 tusff am  14. März 2023 - 21:43 Uhr     0 Kommentare  

Spass am Rosenmontag

In zwei Durchgängen bestritten die kleinen Turnerinnen und Turner ihren traditionellen Faschingswettkampf in der P4/5 oder als Paarturnen.

Screenshot 20230220 194351 WhatsApp

Ausschließlich fröhliche Gesichter zeigt die Galerie mit ein paar Schnappschüssen vom Rosenmontag. Die kleinen Turnerinnen mit den Pflichtübungen wagten sich als erste an den Vierkampf. In der P4 gewann Nele vor Malia und Malou. In der schereren P5 gewann Lilly vor Greta. Die Urkunden nahmen sie freudig entgegen.
Im zweiten Durchgang wurden Kürübungen in Zweierteams geturnt. Zwischendurch gab es den diesjährigen Schlachtruf zu hören und auch lautstark einzustimmen.
Es gewannen Julie und Natalia vor Mex und Antonia und Nele und Leah. Insgesamt waren 7 Paarteams am Start. Gewertet wurde nach der LK 4 mit einem gewissen Faschingsbonus, da ja in Kostümen geturnt wurde.
Die Kampfrichter und Betreuer hatten ebenso ihren Spass, wie man auf dem Foto sieht.


 tusff am  21. Februar 2023 - 17:23 Uhr     0 Kommentare  

Siege in den Finals für Ben

Die Landesmeisterschaft der Kinder in Brandenburg war ein erfolreicher Wettkampf für die vier TuS-Turner. In drei Altersklassen gingen die jungen Turner an den Start. In den Finals gab es sogar Gold! Turnerinnen waren nicht am Start.

Lm 22

Unsere Turner waren im Vergleich zu den anderen Vereinen gut vorbereitet und zeigten ihr Können deutlich auf. Im Mehrkampf der LK4 bis13 Jahren belegte Ben Lehmann den 2.Platz und qualifizierte sich für alle 6 Finals.
Eine Altersklasse jünger LK4 bis 11 Jahren waren 2 Turner am Start, die sich sehr ausgeglichen zeigten und am Ende Platz 6 für Gero Lubenow und 5 mit Murphy Kachel belegten, obwohl sie erst 9 Jahre alt sind. Auch sie qualifizierten sich für alle Finals und zählen damit zu den 6 besten Turnern in Brandenburg an den olympischen Turngeräten.
In der schwierigeren LK3 bis 13 Jahre belegte Mex Büchner den 2. Platz ... weiterlesen


 tusff am  5. Juli 2022 - 19:06 Uhr     0 Kommentare  

Bezirksmeisterschaft erstmals in Schwedt

20 Jahre hatte Schwedt kein Wettkampf mehr ausgerichtet. Nun trafen sich die jüngsten Turnerkinder des Oderlandes zu ihren Bezirksmeisterschaften.

BM Schwedt 22

Im 1.Durchgang zeigte sich die P-Stufe (Pflichtübungen).
Wir nahmen mit 5 Mädchen in der P4 (18 Starter) und mit 3 Mädchen in der P5 (10 Starter) teil.
Die ergebnisse waren beachtlich:
in der P4 ; Greta Rutschke und Luisa Heide 3.Platz
Julie Hein 7.Platz
Ella Hofmann 9.Platz
Halina Hoyer 18.Platz sie ist erst neu in der P4.

in der P5: Leah Hein 2.Platz
Joleen Schieler 3.Platz
Melina Behzad 4.Platz

Wir hatten ein wenig Pech an der Reckstange, sie war so glatt dass einige abgerutscht sind und sich so eine noch bessere Platzierung vermasselt haben. Für diese Kinder war es der erste Wettkampf.

Im 2.Durchgang starteten die Jungen in den Leistungsklassen (Kürübungen).

in der LK3 hatte es Mex Büchner mit dem 4.Platz bei seinem ersten Wettkampf schwer. Er musste in kurzer Zeit an allen 6 Geräten neue Übungen erlernen, die noch nicht alle gut geklappt haben.
weitere Platzierungen:
LK4 bis 11 Jahre Gero Lubenow 4.Platz
Murphy Kachel 5.Platz , haben beide das gezeigt was sie können

LK4 bis 13 Jahre Ben Lehmann 1.Platz Er hat mit 6 Punkte Vorsprung gewonnen!!


 tusff am  15. Juni 2022 - 18:43 Uhr     0 Kommentare  

Adventsturnen am Nikolaustag

Ein äußerst gelungener Wettkampf nach langer Pause bildete den jahresabschluss des TuS. Unter reger elterlicher Anteilnahme zeigten die Nachwuchsturnerinnen und Turner ihr volles Programm. Die individuellen Vorträge begeisterten die Zuschauer. Applaus und Ehrungen bildeten den verdienten Lohn für diesen besonderen Tag.

Eröffnung Adventsturnen

In der festlich geschmückten Halle gab es einen wunderbaren Turnnachmittag zu erleben. Dazu hatte sich Besuch aus Fürstenwalde gesellt. Vier Mädchen der BSG Pneumant stellten sich ebenfalls den gut gelaunten KampfrichterInnen. Sie werden von Frau Willwohl trainiert. Eifrig hatte auch der TuS Nachwuchs trainiert, um die Eltern zu beeindrucken. Nun galt es einzelnen Übungen mit Eleganz vorzutragen, um möglichst viele Punkte zu erreichen.
In der LK4 jünger als 11 Jahre siegte ... weiterlesen


 tusff am  7. Dezember 2021 - 15:43 Uhr     0 Kommentare  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK