Jüngster TuS-Turner am erfolgreichsten

Zum 30. Jubiläum seines Turnfestes hatte der gastgebende MTV Treuenbrietzen ein volles Programm organisiert. Zum Freiluftmehrkampf hatten 65 Starter gemeldet. Aus Rücksicht auf die Mittagshitze wurde der 400m Lauf abgesagt. Beim abschließenden Mannschaftsmehrkampf hatten 7 Teams ihren Spass.

Treuenbrietzen: Siegerehrung Tom

Die Delegation aus fünf TuS-Turnern hatte zunächst 3 Turngeräte zu bewältigen, bevor es zur Leichtathletik ging. Ute hatte für den Treuenbrietzener Mehrkampf gemeldet und Mary-Jane, Tom, Veit und Steffen gingen bei der Landesmeisterschaft im Siebenkampf an den Start. Ute, Veit und Tom gelangen an den Geräten alle Übungen, während Mary und Steffen hier deutlich in Rückstand gerieten.
Beim Sprint, mit der Kugel und am Weitsprung gab es weitere Möglichkeiten das Punktekonto aufzubessern. Das nutzte Tom souverän und konnte in seiner Alterklasse den Titel erringen. Durch eine grandiose Weite über 8m verbesserte sich Mary-Jane auf den Bronzerang. Ebenfalls Dritter wurde Veit in der AK 50 vor Steffen auf Platz 4. Ute hatte die größte Konkurrenz und freut sich über ihren 5. Platz .
Trotz eines Erfolges bei der Bier- und Kanustaffel über die späteren Sieger aus Eberswalde und dreier Siege beim Volleyball belegte das Team unerklärlicher Weise nur den 5. Platz.


 tusff am  1. September 2019 - 10:47 Uhr     0 Kommentare  

Mex räumt bei der Landesmeisterschaft kräftig ab

Hat der TuS wieder ein Talent für den Turnsport gewonnen? So erfolgreich, wie Mex in der AK 7 die Konkurrenz bei den Mehrkampfmeisterschaften in Cottbus beherrschte, ist das jedenfalls einmalig.

LMAK6

Einen Tag nach dem Kindertag konnte Mex gleich noch einmal groß auftrumpfen. Mit Konzentration und Spannung gelangen ihm alle 6 Pflichtübungen. Mit großem Vorsprung siegte er im Mehrkampf sowie an den Geräten Boden, Barren und Reck. Dreimal gewann er Silber, so dass er mit 7 Medaillen ausgezeichnet wurde. Leopold Voss konnte sich im Mittelfeld behaupten und wurde 19. von 30 Turnern des Jahrganges 2012.
In der AK8 (Jahrgang 2011) hingegen waren die Ergebnisse weniger zufriedenstellend. Da der Trainingsumfang nur zur Hälfte abgedeckt werden kann, sind die Kaderturner ab der AK 8 gegenüber den anderen Turnzentren deutlich im Nachteil. Mit großem Rückstand belegten Taylor, Nataniel die Plätze 17 und 18, wofür sie trotzdem Lob von der Trainerin erhielten..
Devin hatte in der AK 9 das schwerste Programm aller TuS-Turner, da die Übungen einen hohen Schwierigkeitsgrad aufweisen. Immerhin konnte er im Mehrkampf den 6. Platz behaupten. Außerdem steigerte er sich am Finaltag enorm. An allen 6 Geräten war er qualifiziert. Eine Medaille sprang leider nicht heraus.
Kampfrichter für den TuS waren Mary-Jane und Cordula.


 tusff am  2. Juni 2019 - 18:04 Uhr     0 Kommentare  

Brandenburger Teammeisterschaften ohne Medaille

Leider gingen die Turnerinnen und Turner des TuS diesmal bei der Landesmeisterschaft leer aus, was die Medaillen betrifft. Dennoch gab es mehr Licht als Schatten für die 3 angetretenen Teams.

LMM

Mit gedämpften Erwartungen waren die 3 Teams nach Potsdam gereist. Durch die ungünstigen Bedingungen im Training konnte bei weitem nicht von einer optimalen Vorbereitung gesprochen werden. Besonders die Hochgeräte und der Sprung konnten nur sehr eingeschränkt trainiert werden.
Die Befürchtungen, was diese Geräte betraf, zerstreuten sich allerdings im Wettkampfverlauf erfreulicherweise sehr deutlich. Lediglich die Jungen schwächelten an den Ringen, was aber auf ein Kraftdefizit zurückzuführen ist.
Natalia, Luise, Sophie und Lindsay traten in der LK 4 Kinder an. ... weiterlesen


 tusff am  9. Oktober 2018 - 10:51 Uhr     0 Kommentare  

Landesmeisterschaft der Kinder

Die Stadt Brandenburg an der Havel hatte am Wochenende die Landessportspiele der Kinder in 23 Sportarten ausgerichtet. Der MTB betraute den BSRK als erfahrenem Ausrichter die Meisterschaft in den Kinderklassen an. In der präparierten Dreifelderhalle konnten die acht- bis 13-jährigen in den Stufen LK 2 bis 4 ihre Meister ermitteln.

LM Kinder LK 4w Finale

Mit den vier Mädchen der LK 4 begann der Tag recht hoffnungsvoll für den TuS. Trotz dreier Stürze am Balken gelang Luise Lüppker der 5. Platz sowie zwei Finalteilnahmen am Sonntag. Den 12. Platz erturnte sich Natalia Drzewiecki vor Sophie Rünzler und Lindsay Welenga.
Die beiden Starterinnen der LK 3, Dzesika Bedürke und Diana Shklyar hatten es sehr schwer, sich fehlerfrei durchzusetzen. Der Boden bestand in diesem Jahr nur aus einem Filzläufer, was nicht nur Dzesika bei ihrem Flugelement ins Straucheln brachte. Trotzdem konnte Diana den 8.Platz im Mehrkampf sowie Finalteilnahmen am Stufenbarren und Boden zu erreichen.
Die beiden einzigen Jungen für den TuS, Lenny Putzke und Ben Noack, zeigten sich gut vorbereitet an den 6 Geräten in der LK 4 bis 11 Jahren. Leider gelang Ben ... weiterlesen


 tusff am  30. Juni 2018 - 20:40 Uhr     0 Kommentare  

Landesmeisterschaft der Kaderturner

Die jungen Turner der AK 7 bis 9 brachten leider in diesem Jahr keinen Titel an die Oder. Eine Silber- und Bronzemedaille in der AK 7 am Sprung sind die einzig zählbaren Ergebnisse. Im Bodenfinale der AK 8 turnte sich Levi-Joe zum vierten Platz.

LM AK

Die Mehrkampfmeisterschaften der Turner finden traditionell in Cottbus statt. An allen 6 Geräten gilt es Pflichtübungen in hoher Perfektion zu zeigen.
In der AK 8 starteten Nataniel, Mex, Taylor und Jean-Luca. Sie begannen am Barren und hatten es dabei besonders schwer, da die Kampfrichter viel zu vorsichtig werteten. Schade, denn die Übungen waren überdurchschnittlich. Am nächsten Gerät, dem Reck, wurde eine fehlendes Element moniert, was wiederum zu Punkteinbußen führte. Leider ließ die Konzentration der kleinen Turner nun rasch nach, so dass auch am Boden, Pauschenpferd und den Ringen kein Podestplatz erturnt werden konnte. Erst am letzten Gerät ... weiterlesen


 tusff am  24. Juni 2018 - 18:44 Uhr     0 Kommentare  

Seniorenturn DM mit einem Sieg und zwei Silbermedaillen

In Essen konnte Renate Sube den Titel in der Ak 70 gewinnen. In einem Zweikampf gelang ihr ein sicherer Sieg. Ursula Willwohl (AK 60) und Cordula Kussnik (Ak 55) erturnten sich die Silbermedaille. Sie mußten sich jeweils einer Turnerin der BSG Stahl geschlagen geben. Axel Bialas turnte sich auf den achten Platz in der Ak 55.

DSM

Dank der Unterstützung durch die FIS Frankfurter Industrie Service konnten die Seniorenturner an der Meisterschaft in Essen teilnehmen. Die Firma stellte das Fahrzeug zur Verfügung.
Bereits vor dem Wettkampf herrschte zusätzliche Aufregung, da bei der Anmeldung keine Namen verzeichnet waren. Die hatte der MTB zu spät gemeldet. Trotzdem durften alle neun Brandenburger starten und sich mit den Mitbewerbern messen. In der AK 55 hatte Cordula, die ihren Armbruch gerade erst auskuriert hatte, nach zwei gelungenen Übungen sogar geführt. Am Ende musste sie sich knapp geschlagen geben. Ulla hatte an allen Geräten keine Chance die starke Turnerin aus Hütte zu überflügeln. Axel war in seinem Vierkampf zwar sicher aber nicht schlagkräftig genug, um vorn mitzumischen. Ute hatte als Kampfrichterin einen langen Tag, denn sie musste in beiden Durchgängen werten. Ein geselliger Abend schloß den Tag gebührend ab.


 tusff am  5. Mai 2018 - 17:00 Uhr    

Leann siegte überlegen

Die Landesmeisterschaft der Jugendlichen nutzte Leann für eine Galavorstellung. An drei Geräten der LK II konnte sie Bestwertungen erturnen und zu Recht den Titel mit 2 Punkten Vorsprung gewinnen. Auch bei den anderen LK war der TuS im weiblichen Bereich vertreten. Ein weiteres Podium blieb dem TuS aber knapp versagt.

Daria und Jessica turnten als erste in der LK 4 und konnten sich im Mittelfeld platzieren. Nach einem misslungenen Abgang vom Balken wurde daria 11. und Jessica 18. von 32 Turnerinnen.
Am Nachmittag präsentierte sich die komplette TuS-Riege mit Mary-Jane, Angie, Alexa, Julia, Kaja und Jasmin in der LK III mit ihren Kürübungen. Mit einer phänomenalen Bodenübung und einer Wertung von 14,5 Punkten schockte Mary-Jane ihre Gegnerinnen. Mit einer Halbierung ihrer unfreiwilligen Abgänge auf zwei gelang Mary-Jane diesmal der 4.Platz. Angie folgte mit Platz 8 als nächste TuS-Turnerin. Auch Alexa konnte überzeugen, verturnte sich aber am Stufenbarren gewaltig, so dass sie Elfte wurde. Julia hatte nicht den besten Tag erwischt und wurde "nur" 15., Kaja folgte auf Rang 18 und Jasmin wurde 20. trotz einer tollen Balkenkür. Das freute auch unsere Vorsitzende Kirstin, die die sechs Turnerinnen betreute.
Den Glanzpunkt setzte unsere Jugendturnerin Leannin der LK II, ... weiterlesen


 tusff am  24. April 2018 - 18:33 Uhr     0 Kommentare  

Landesmeisterschaft der Senioren in Frankfurt

Alle Mehrkämpfer waren sichtlich um beste Leistungen bemüht. Das zeigte sich bereits bei der gewissenhaften Erwärmung. Geehrt wurden am Schluss alle, auch ohne die versprochenen offiziellen Medaillen.

LM Senioren

Ausrichter der diesjährigen gemeinsamen Landesmeisterschaft im Geräteturnen der Länder Berlin und Brandenburg war der TuS. Gleich 5 TuS-Senioren nahme sich den Titelkampf vor. Doch Cordula musste dabei krankheitsbedingt etwas kürzer treten. Alle Fünf zeigten vor heimischem Publikum einen Mehrkampf an maximal 5 Geräten je nach Altersklasse.
In der AK 70 turnte Renate am Boden sofort eine optimale Kür und hatte doch einen minimalen Rückstand vor der ausstehenden Bankkür. Hier turnte sie ebenso sicher, doch war der Übungsinhalt zu einfach. So blieb in der Gesamtwertung der AK "nur" der zweite Platz. Ebenfalls Zweite ... weiterlesen


 tusff am  10. März 2018 - 15:46 Uhr     0 Kommentare  

Jugend bei ihrer Landesmeisterschaft

Mit einem kleinen Starterfeld von lediglich 4 Turnerinnen nahm der TuS am Jahreshöhepunkt in Falkensee teil. Ein Podestplatz konnte nicht erturnt werden. Drei Turnerinnen starteten in der LK 3, Victoria in der LK4.

Angie Herold hatte von den drei TuS-Turnerinnen in der LK 3 die größte Erfolgsaussicht. Auf Grund ihrer guten Trainingsarbeit konnte sie die vier Übungen gewohnt sicher präsentieren und am Boden sogar 12,5 Punkte erturnen. Leider belegte sie mit 1,5 Punkten Rückstand am Ende nur den undankbaren vierten Platz. Alexa Rehfeld war um Anschluss an die Landesspitze bemüht. Sie erturnte am Stufenbarren und am Boden (12,90 Punkte) die jeweils drittbeste Kür. Mit Platz 6 gelang ihr zumindest ein Achtungserfolg nachdem die Balkenkür zu schwach ausfiel. Sichtlich enttäuscht schnitt Mary-Jane Skopiak ab. Mit einer hohen Bewertung am Boden gelang ihr ein perfekter Wettkampfstart. Doch die 9,95 am Balken warf sie auf Platz 8 unter 18 Turnerinnen zurück. Alle drei zeigten sich in guter Verfassung und lassen so auf eine starke Mannschaft hoffen
Victoria Boguszewicz stellte sich nach längerer Verletzungspause erstmals einer Landesmeisterschaft. Sie konnte nur am Boden an die alte Leistungsstärke anknüpfen und turnte sich auf Platz 22 bei 28 Starterinnen.


 tusff am  23. Mai 2017 - 09:00 Uhr     0 Kommentare  

Zahlreiche Erfolge in Strausberg

Bei der Bezirksmeisterschaft für Kinder konnten sich 21 Turnerinnen und Turner für die Landesmeisterschaft qualifizieren. Mit vier Siegen sowie je fünf Zweiten und Dritten Plätzen erturnte sich der Nachwuchs des TuS viele Podiumsplätze.

BM1

Zwei Tage waren nötig, um die Sieger im Kaderbereich sowie bei den Kür- und Pflichtübungen zu ermitteln. Die Turnerinnen der Kürklassen zeigten bereits sehr individuelle Übungen, was die Bewertung nicht gerade beschleunigt. In der schwierigen LK2 konnte sich Joelle durchsetzen und den 1. Platz im Mehrkampf erturnen. In der mittleren LK3 turnte sich Julia auf den 2. Platz, weil sie gleich dreimal den Balken unfreiwillig verließ! In der Einsteigerklasse LK4 bis 11 Jahre verpasste Diana den Sieg nur um 0,2 Punkte. Sie wurde hervorragende 2. Luise wurde im gleichen Wettbewerb Sechste, was sie ebenfalls zur Landesmeisterschaft qualifizierte. Diese verpassten Kimberly mit Platz 7 und Anne als Achte denkbar knapp. In der LK4 ab 11 Jahre zeigte sich Daria an allen Geräten verbessert ... weiterlesen


 tusff am  1. Mai 2017 - 20:48 Uhr     0 Kommentare  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK