Wer übernimmt?

Die Ergebnisse der Mitgliederversammlung sind online. Z.Z. gibt es keinen Vorsitzenden/-de im Tus. Dankenswerter Weise stellten sich Axel und Ines trotzdem zur Wahl und besetzten die Posten des Stellvertreters und der Schatzmeisterin für zunächst ein Jahr.

Halle

Nach der Rechenschaftslegung und der Entlastung sollte der Vorstand lediglich bestätigt werden. Doch es kam Unruhe auf. Völlig unerwartet stellte sich Kirstin aus familären Gründen nicht mehr zu Wahl. Unter den 11 Anwesenden Mitgliedern fand sich so schnell kein Kandidat. Deshalb ist die Besetzung des Spitzenpostens beim TuS vakant und eine vorrangige Aufgabe für den gesamten Verein, um ihn am Leben zu erhalten.
Wir danken an dieser Stelle ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit mit Kirstin und für Ihre langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit an der Spitze unseres großen Sportvereins.
Die Beitragsänderung wurde einstimmig angenommen und gilt bereits.
Eine gute Nachricht konnte dennoch verkündet werden: Ab März soll die Turnhalle wieder zur Verfügung stehen.


 tusff am  15. Januar 2020 - 18:25 Uhr     0 Kommentare  

Einladung zur Mitgliederversammlung 2016

Der Vorstand läd am 15. März zur turnusgemäßen Mitgliederversammlung in die Turnhalle der Sportschule ein. Dabei steht neben der Rechenschaftslegung eine Beitragsanpassung auf der Tagesordnung. Beginn ist um 18:00 Uhr.

Die offizielle Einladung ist im Downloadbereich in der Rubrik Satzung und Ordnungen einsehbar.


 tusff am  23. Februar 2016 - 10:17 Uhr     0 Kommentare  

Silberfeier nach Mitgliederversammlung

Bereits seit 25 Jahren bietet der TuS als Vielspartenverein die Möglichkeit zum Sporttreiben. Dieses erfolgreiche Fazit zog die neue und alte Vorsitzende des Vereins, Kirstin Lehmann, nach ihrer Wiederwahl. Die Satzungsänderungen wurden wurden einstimmig angenommen, bis auf die Abstimmung um die begünstigste Stelle im Falle einer Auflösung.

Vorstand

Neben der Vorsitzenden wurden auch der Stellvertreter, Axel Bialas, sowie die Schatzmeisterin Ines Kretzschmar für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt. Eine Diskussion ergab sich lediglich als es um die Verdopplung der Hallenkosten ab dem nächsten Jahr ging. Hier sollen die Stadtverordneten noch einmal eindrücklich an ihre Verantwortung gegenüber dem sportlichen Ehrenamt erinnert werden.
Die anschließende Feier war ein großes Wiedersehen von einstigen Weggefährten und ließ viele Erinnerungen Revue passieren. Für die Umrahmung hatte die neue Geschäftsführerin, Cordula Kussnick, bestens gesorgt. Die Fußballer des Vereins übernahmen den Grill und zum Buffet trug jeder etwas bei.
Begrüßt werden konnten auch die Ehrengäste und ehemaligen Verantwortlichen Antje Hüfner und Dirk Gläser, die den gesamten Abend dicht umringt waren. Einige Bilderalben machten die Runde und einige Andenken konnten erworben werden. Zwischendurch wurden die Aktivisten des Vereins mit Präsenten für ihre jahrelange Arbeit geehrt.
So ging die Feier erst spät zu Ende.


 tusff am  7. September 2015 - 11:59 Uhr     0 Kommentare  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK